Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle unsere (Apart Studio Schellhöh, Münsterstraße 1a, 45657 Recklinghausen, Inhaberin Marita Schellhöh)  Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden.
2. Unsere AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der AGB des Kunden unsere Leistungen vorbehaltlos ausführen.

§ 2 Leistungen, Angebote
1. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
2. Jede Behandlung erfolgt in Abstimmung mit dem Kunden durch geschultes und sorgfältig ausgewähltes Personal in den vom Apart Studio Schellhöh gemieteten Räumlichkeiten. Hausbesuche bietet Apart Studio Schellhöh nicht an.
3. Zu einer aktiven Mitwirkung bei der Behandlung ist der Kunde nicht verpflichtet. Der Kunde ist jedoch verpflichtet, die im Rahmen der Anamneseerstellung gestellten für die Behandlung relevanten Fragen, auch zu seiner Person, insbesondere die, die seine Gesundheit und eine etwaige vorherige Behandlung betreffen, umfassend und wahrheitsgetreu zu beantworten. Das Apart Studio Schellhöh ist berechtigt, die Behandlung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben erscheint, insbesondere wenn der Kunde erforderliche Auskünfte unzutreffend oder lückenhaft erteilt oder Therapiemaßnahmen vereitelt.

§ 3 Termine, Terminvereinbarung
1. Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.
2. Der Kunde kann telefonisch, per E-Mail oder persönlich einen oder mehrere Wunschtermine für eine Behandlung angeben. Dieser Terminwunsch ist, soweit er sich auf kostenpflichtige Behandlungen bezieht, das Angebot zu einem Vertragsschluss. Dies gilt nicht für die Erstkonsultation, sofern nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde. Bei persönlicher oder telefonischer Anmeldung, nimmt Apart Studio Schellhöh das Angebot unmittelbar durch Erklärung an, sofern der gewünschte Termin verfügbar ist.
3. Vereinbarte Termine sind verbindlich. Kann der Kunde einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, kann er den Behandlungstermin durch schriftliche oder telefonische Mitteilung bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin auf einen anderen verfügbaren Termin verschieben. Ist innerhalb von vier Wochen ab dem ursprünglich vereinbarten Termin kein Behandlungstermin verfügbar, ist der Kunde berechtigt, seinen Auftrag kostenfrei zu stornieren.
4. Erscheint der Kunde überhaupt nicht oder so spät zum vereinbarten Termin, dass eine Behandlung im Rahmen des Terminplans nicht mehr möglich ist, ist Apart Studio Schellhöh berechtigt den geschlossenen Behandlungsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen.
5. Kann aus für uns nicht zu vertretenden Gründen oder höherer Gewalt ein Termin von uns nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern die hinterlegten Adress- und Kontaktdaten eine zeitnahe Kontaktaufnahme ermöglichen. Wir sind in dem Fall berechtigt, den Termin kurzfristig zu verschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Unsere gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte bleiben unberührt.

§ 4 Preise
1. Es gelten die Preise gemäß der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preisliste, sofern zwischen den Parteien kein anderer Preis für die Behandlung vereinbart wurde. Bei Erscheinen neuer AGB’s bzw. Angebots und Preislisten verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
2. Die vereinbarten Preise sind mit Beendigung der Behandlung fällig. In begründeten Fällen können Termine nur nach entsprechender Vorauszahlung angenommen werden. 3. Die Zahlungen haben in bar zu erfolgen oder werden durch das EC-Cash Lastschriftverfahren erteilt. Bei Verkäufen von Produkten oder  Gutscheinen gilt dies entsprechend. Onlineerworbene Gutscheine werden über das Bezahlsystem PayPal® abgewickelt. Wir behalten uns vor, eine angemessene Anzahlung vorab zu berechnen.

§ 5 Gutscheine
1. Alle von Beauty Hautnah verkauften Gutscheine habe eine Gültigkeit von 24 Monaten.
2. Eine Auszahlung der Gutscheine ist nicht möglich.

 § 6 Haftung
1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalspflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung vom Apart Studio Schellhöh, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist.
2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Apart Studio Schellhöh nur für den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
3. Die Einschränkungen der Absätze 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen vom Apart Studio Schellhöh, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
4. Unsere Haftung sowie die unserer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
5. Bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz sowie bei sonstiger gesetzlicher Garantiehaftung oder Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit finden die vorstehenden Haftungsbeschränkungen keine Anwendung.
6. Die Haftung für gesundheitliche Beeinträchtigungen des Kunden im Rahmen des Behandlungsvertrages wird begrenzt auf. die Haltungsbegrenzung im Rahmen der bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung. Die Haftung für Spätfolgen unter Anwendung des Behandlungssystems ist ausgeschlossen, soweit diese zum heutigen Zeitpunkt nicht bekannt sind. 6. Sofern der Kunde bei dem Abschluss des Behandlungsvertrages falsche und/oder nicht zutreffende Angaben über seine körperliche Verfassung bzw. Vorbelastung äußert, besteht keine Haftung durch das Apart Studio Schellhöh. Die Richtigkeit der Kundenangaben für eine erfolgreiche Behandlung ist absolut maßgebend.
7. Falls der Kunde die Anweisungen bzw. Empfehlungen von Apart Studio Schellhöh die der Behandlungsvorbereitungen dienen nicht oder nur beschränkt befolgt, entfällt die Haftung durch das Apart Studio Schellhöh.

§ 7 Widerrufsrecht für Kunden
1. Verbraucher haben das Recht, ihre im Internet, per E-Mail, schriftlich oder telefonisch vorgenommene Buchung/Gutscheinkauf innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig mit Erbringung der Behandlungsleistung, wenn die gebuchte Behandlung innerhalb der Widerrufsfrist durchgeführt wird.

§ 8 Hinweise zur Datenverarbeitung, Datenschutz
1. Apart Studio Schellhöh erhebt und verarbeitet im Rahmen der Abwicklung der Behandlungen personenbezogene Daten der Kunden, die zur Bearbeitung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).
2. Dem Kunden ist bekannt, dass diese Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten für die Abwicklung der Behandlung ausdrücklich zu. Soweit Apart Studio Schellhöh persönliche Daten des Kunden erheben und speichern muss, wird deren vertrauliche Behandlung zugesichert. Ohne die Einwilligung des Kunden wird Apart Studio Schellhöh Daten des Kunden nicht an Dritte weitergeben.
3. Mit Übermittlung der personenbezogenen Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail Adresse an Apart Studio Schellhöh stimmt der Kunde der Nutzung dieser personenbezogenen Daten durch Apart Studio Schellhöh zur Unterbreitung von Sonderangebote, Informationen und Neuigkeiten bezüglich Behandlungen oder Aktionen, die das Apart Studio Schellhöh betreffen zu.

§ 9 Anwendbares Recht, Gerichtsstand
1. Auf Verträge zwischen Apart Studio Schellhöh und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Apart Studio Schellhöh. Dies gilt ebenfalls, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, der gewöhnliche Wohnsitz im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist oder der Kunde nach dem Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland verlegt.

§ 10 Schlussbestimmungen
1. Der Kunde ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.
2. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Klauseln in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Klausel treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Nur soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag im Ganzen unwirksam.

AGB Stand: Mai 2017